Biografie: Michael Mack – MackNeXT

2019 gründet Michael Mack das Tochterunternehmen MackNeXT, das sich der Entwicklung innovativer Multimedia-Produktionen widmet und darüber hinaus kreative Köpfe und innovative Talente im Bereich des Masterplanning und Design fördert.

Der AUREA Award wird bereits 2018 von Michael Mack ins Leben gerufen und findet ab 2019 unter der Leitung von MackNeXt statt. Das Event bildet eine Plattform für den Austausch internationaler Vorreiter auf dem Gebiet der Augmented und Virtual Reality und zeichnet darüber hinaus die besten Entwicklungen auf der Branche aus. Bereits innerhalb der ersten Jahre hat sich der AUREA Award zu einem renommierten Preis im Bereich VR und AR geformt.

Als größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte des Europa-Park eröffnet im November 2019 die Wasserwelt Rulantica. Gleichzeitig kommt in Zusammenarbeit mit dem Coppenrath-Verlag der erste Teil der gleichnamigen Romanreihe in den Buchhandel. Der Kassenerfolg, der auf einer Idee von Michael Mack basiert, wird in vier Sprachen übersetzt und bringt die mystische Welt von Rulantica in Kinder- und Jugendzimmer von Italien über Deutschland bis nach Frankreich. Im November 2020 folgt mit „Rulantica – die Verschwörung der Götter“ die Fortsetzung.

Das Magazin Focus und DEUTSCHLAND TEST küren den Europa-Park 2020 zu einem der innovativsten Unternehmen Deutschlands.

Im Juli 2020 eröffnet die beliebte Familienattraktion „Piraten in Batavia“ im Holländischen Themenbereich des Europa-Park. Nachdem das hochqualifizierte Team von MackNeXT bereits maßgeblich an der Planung und dem Design der Wasserwelt Rulantica beteiligt war, zeigen die Mitarbeiter hier erneut ihr Können. Nur wenige Wochen nach der Eröffnung wird die Themenfahrt bereits mit einem Award des amerikanischen Fachmagazins „Amusement Today“ ausgezeichnet.

2020 veröffentlicht der Coppenrath-Verlag das Kinderbuch „Die fliegende Schule der Abenteurer“, das die Legende rund um den „Adventure Club of Europe“ erlebbar macht.

Im September 2020 eröffnet YULLBE – eine eigenständige Attraktion zwischen der Wasserwelt Rulantica und dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ des Europa-Park. Die einzigartige „Full Body Tracking Free Roaming VR-Experience“ haben MackNeXT und VR Coaster in Kooperation mit international führenden Designern und Technologieherstellern entwickelt. Erstmals weltweit können dabei bis zu acht Personen gemeinsam und 32 Nutzer gleichzeitig ein fantastisches Abenteuer erleben und sich allein oder zusammen spannenden Herausforderungen stellen.

Derzeit arbeitet Michael Mack intensiv am Aufbau eines neuen Kreativstandortes für das Unternehmen Mack One France im elsässischen Plobsheim. Nahe der Eurometropole Straßburg sind französische wie deutsche Mitarbeiter hier an der Entwicklung digitaler Unterhaltungsformen beteiligt. Das neue Multimediazentrum bringt die besten Talente beider Nachbarländer zusammen.

Die Plattform „Blooloop.com“, das weltweit führende Online-Netzwerk in der Freizeitparkindustrie, kürt Michael Mack im Oktober 2020 zu einem der 50 bedeutendsten Influencer der Branche.

2020 siedelt sich das Team von MackNeXT Lab und damit auch das Filmlabel 2112 Pictures am Kreativstandort „urbanharbor“ in Ludwigsburg an. Im November beginnt die Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg, in der junge Talente auf hohem Niveau ausgebildet werden.

Im November 2020 wird Michael Mack gemeinsam mit der MackNeXT vom Magazin „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ gekürt. Nur ein Jahr nach seiner Gründung erhält das junge Tochterunternehmen damit den größten Publikumspreis der deutschen Wirtschaft. Gelobt wird in der Begründung insbesondere die Leidenschaft und der Gestaltungswille, mit dem Gründer Michael Mack seine visionären Projekte umsetzt.

Mit „Snorri Snorkling VR“ dürfen sich Besucher bereits im Winter 2020/2021 auf eine grandiose Virtual Reality Neuheit freuen, die von MackNeXT gemeinsam mit VR Coaster entwickelt wurde.